Ende letzter Woche haben mir Arbeitszeit und Kopfschmerzen die Lauftour verhagelt. Mein Wochenendworkout waren Frühjahrsputz und am Samstag Abend Schuhe, die zwar bequemer sind als sie aussehen, aber sich nach einer durchtanzten Nacht durchaus mit Fussschmerzen rächen! Für die Neugierigen unter euch füge ich euch ein Bild an. Sehen die nicht toll aus?! 🙂

Seit Sonntag schüttet es hier nun wie aus Kübeln… Heute – voller Zuversicht hab ich mich bei bedecktem Himmel auf den Weg nach Hause gemacht. Vorbildlich habe ich mir bereits mein Laufoutfit zurechtgelegt, meinen Pulsmesser und den iPod geladen. (Das GPS braucht wirklich ganz schön viel Saft!) und nun regnet es Schnürsenkel! Es ist wie verhext! Das Bild ist am Parkplatz entstanden – kurz bevor ich mich dazu durchgerungen habe aus dem Auto zu steigen.

Ich hoffe, dass es etwas nachlässt und ich heute vor Einbruch der Dunkelheit wenigstens noch auf eine kleine Runde vor die Türe komme. Ich mein, man ist ja nicht aus Zucker, aber wenn es schüttet macht es einfach keinen Spaß! Jetzt bin schon den sechsten Tag nicht laufen gewesen und mein schlechtes Gewissen ist riesig…