Die Saison 2015 steht vor der Tür uns uns erreichen immer noch Berichte und Bilder aus dem letztzen Jahr! Bevor es also bald mit den neuen Aktionen losgeht: Hier erst mal der Nachbericht von Bastian, der beim Baden Marathon in Karlsruhe startete.

Die Strecke und die Atmosphäre in Karlsruhe waren sehr gut. Cool fand ich auch die ganzen Tänze am Streckenrand. Die ersten Kilometer vergingen wie im Flug und ich fühlte mich echt super bis Kilometer 30. Ab dem 30. km wurde es dann immer schwerer.

Aber mein Freund, der extra bei diesem Marathon mit mir mitlief obwohl er eigentlich ein besserer Läufer ist als ich, motivierte mich immer weiter. Dieser hatte auch während dem ganzen Marathon eine Kamera dabei und machte Bilder. Doch bei Kilometer 37 ging bei mir gar nichts mehr, ich musste 2 Kilometer gehen. Mein Kollege hat zu mir gesagt ich soll zu einem Streckenposten gehen und mich ans Ziel fahren lassen. Aber ich sagt ihm er solle ohne mich weiterlaufen und das tat er auch, die letzten Kilometer mit einem 4er Schnitt. Ich habe mich nach ca. 2 km gehen wieder etwas erholt und bin den Marathon zuende gelaufen da ich ihn unbedingt schaffen wollte. Und so kurz vor dem Ziel aufgeben wollte ich nicht. Zum Glück habe ich das nicht gemacht denn ich muss sagen nach 42 km über die Zielline zulaufen ist echt ein unbeschreibliches Gefühl. Im Ziel habe ich mir dann auch gleich Gedanken gemacht über den nächsten Marathon.

Alles in allem war es ein super Erfahrung für mich. Und ich war am Ende dann doch sehr stolz auf mich, da ich einen Marathon beendet habe, und das obwohl ich erst im März 2014 angefangen habe mit laufen, ich habe vorher nie Sport betrieben.

Frankfurt 2015 ich komme!!!